Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit veranstaltet am 26. Juli 2017 ab 19 Uhr in Kooperation mit dem Regionalbüro Mitteldeutschland in Halle (Saale) eine Podiumsdiskussion zum Thema Fake News. Blogger, Korrespondenten, Journalisten und weitere Experten berichten über den Einfluss von Fake News auf Politik, Gesellschaft und die freie Meinungsbildung.

Zur Webseite der Veranstaltung und Anmeldung geht es hier.