Data for the People: Alle Macht dem Nutzer!

Gebt den Nutzern die Macht über ihre Daten zurück! Diese Position vertritt Andreas Weigend. In seinem neuen Buch „Data for the People“ wendet sich der Dozent der kalifornischen Berkeley-Universität von der klassischen Datenschutz-Debatte ab und sucht nach einer alternativen Lösung für unseren Umgang mit Daten. „Give me data“ weist Sherlock Holmes in der BBC-Serie Sherlock seinen Assistenten Dr. Watson an. Ohne Daten zum Opfer –…

Mehr...