Wir sind vernetzt | Estamos conectadas

Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt vom 7.03.2018-11.03.2018  zu der multimedialen Ausstellung "Wir sind vernetzt | Estamos conectadas" in Berlin ein. Durch Sexismus-Debatten wie #Metoo oder #aufschrei wird das Internet zunehmend zu einem Ort feministischer Bewegungen. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, wie feministischer Aktivismus zwischen online und offline in Zeiten der Digitalisierung in der Zukunft aussehen wird.  Die…

Mehr...

Crowdsourcing: Digitaler Aktivismus gegen Korruption und Gewalt

Über Crowdsourcing können weltweit Daten und Ideen gesammelt und geteilt werden. Viele digitale Initiativen beweisen, wie diese Synergien zu mehr Meinungs- und Informationsfreiheit führen. Die Open-Source-Software „Ushahidi“ wurde bereits in 90.000 Projekten eingesetzt und zeigt anhand von vielen Beispielen, wie sich normale…

Mehr lesen...