Top 10, die die Welt des Internets und der Politik verändern

Es ist wieder soweit: politicsonline stellt zur Abstimmung, wer die einflussreichsten Akteure in der Internet- & Politikszene sind. Von 20 vorgeschlagenen Projekten, Websites und Individuen wählen Leser die Top 10. Seit einigen Jahren schon veröffentlicht politicsonline diese Liste der "The Top 10 Who Are Changing the World of Internet and Politics". Auch politik-digital.de wurde schon zweimal geehrt, in den Jahren 2001…

Mehr...

Baugenehmigungen online verfolgen

Häuslebauer in Brandenburg können die Zeit bis zum ersten Spatenstich zukünftig verkürzen. Die Stadt Potsdam und die drei Landkreise Oberhavel, Teltow-Fläming und Märkisch-Oderland sind Pilotkommunen für das Projekt „Bauen online“. Den Bürgern wird damit ermöglicht, Informationen zu ihren Bauanträgen abzurufen und den Stand der…

Mehr lesen...

Gruppendruck im Britischen Oberhaus

mySociety.org hat heute zwei sich ergänzende ePartizipations-Projekte gestartet: WriteToThem.com Lords’ Edition und TheyWorkForYou.com Lords’ Hansard. Diese Online-Dienste ermöglichen es den Nutzern, einen Lord zu identifizieren, der an gleichen Themen interessiert ist, wie der Nutzer selbst. Ausserdem kann man…

Mehr lesen...

Weblogs werden in der politischen Agenda wahrgenommen

Laut dem aktuellen Newsletter von politicsonline.com bestimmen Weblogs die politische Agenda im Präsidentschaftswahlkampf der USA mit. In der vergangenen Woche machten die Weblogs in den USA mit ihren Nachforschungen zur Erfüllung der Wehrpflicht von George W. Bush Schlagzeilen. Aktuell treten die Aktivitäten der Blogger durch…

Mehr lesen...

Internet-Umfrage zur Wahrnehmung der Präsidentschaftswahl in den USA 2004

Im Rahmen eines Forschungsprojekts wird an der Universität Leipzig eine Internet-Umfrage zur Präsidentschaftswahl 2004 in den USA durchgeführt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden hier zu ihrer Wahrnehmung der Wahl und Ihren Einstellungen gegenüber den Kandidaten befragt. Die wissenschaftliche Umfrage findet einmal vor…

Mehr lesen...

Kand-O-Mat goes USA: Bewerten Sie die Präsidentschaftskandidaten!

Information für die Presse am Montag, 11. Oktober 2004 "Kand-O-Mat goes USA: frappant oder charmant?": Interaktive Kandidatenwahl auf www.politik-digital.de Die Berichterstattung zur Präsidentschaftswahl in den U.S.A. beschränkt sich auf die beiden aussichtsreichsten Kandidaten George W. Bush und John F. Kerry. Wenig bekannt sind dagegen die Kandidaten und Parteien, denen von Beginn an kaum Chancen eingeräumt werden können. Doch trotz…

Mehr...

Kand-O-Mat: Präsidentschaftswahlen in den USA

Wir haben den Kand-O-Mat wieder online, diesmal mit den Bildern einiger Kandidaten für das höchste Amt in den USA. Ab sofort kann wieder über frappant opder charmant bei den Kandidaten abgestimmt werden. Wer ist der charmanteste Präsidentschaftskandidat? Immer wieder vergessen wird, dass neben Bush und Kerry auch andere…

Mehr lesen...

Videos im Wahlkampf

Das Institute for Politics, Democracy & the Internet (IPDI), einer der großen Spieler in Sachen Online Campaigning, stellt heute eine neue Studie vor. Unter dem Titel "Under the Radar and Over the Top" untersuchten die Experten unabhängig produzierte politische Videos zur laufenden Präsidentenwahl in den USA. Nicht nur, dass…

Mehr lesen...

Bloggen in Boston

Im Bostoner FleetCenter, sonst das zu Hause der Boston Celtics (Basktetball) und Bruins (Eishockey) treffen sich in dieser Woche die Demokraten zu ihrer vierjährlichen Krönungsmesse. Die Ostküstenmetropole, sonst bekannt für seine überbordenden Teeparties, Baustellen oder eine der höchsten Hochschulkonzentrationen weltweit,…

Mehr lesen...

3 Millionen Dollar Online-Spenden an einem Tag

Der Bewerber um das US-Präsidentenamt, John Kerry, hat letzten Mittwoch einen neuen Internet-Rekord gebrochen. An einem Tag kamen über das Internet drei Millionen Dollar an Spenden zusammen. Die Computer gingen daraufhin in die Knie. Insgesamt hat Kerry dieses Jahr angeblich bereits über 56 Millionen Dollar über das Internet…

Mehr lesen...