Kanzler Schröder fährt nicht zum UN-Gipfel

...aber dafür Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement Innenpolitik, Vermittlungsausschuss zur Agenda 2010 und die Abschluss-Sitzungen des EU-Gipfels zur Europäischen Verfassung haben zu starkes Gewicht. Bundeskanzler Gerhard Schröder wird nach Aussagen eines Regierungssprechers nicht am UN-Gipfel zur Informationsgesellschaft vom 10. bis zum 12. Dezember in Genf (WSIS) teilnehmen. Ursprünglich wollte Schröder eine Rede im…

Mehr...

Vom WSIS zum SMSI

Abschluss des UN-Weltinformationsgipfels in Genf: Regierungen beschließen Deklaration und Aktionsplan. Die Kompromisse sollen bis Tunis 2005 von der UN zur Lösung vorbereitet werden. Doch neuer Streit deutet sich an. Die erste Gipfelkonferenz der Vereinten Nationen (UN) zur Informationsgesellschaft (WSIS) wurde am Freitag, den…

Mehr lesen...

Macht und Geld im Cyberspace

Genf 2003. Tunis 2005. Die erste Phase des Weltgipfels zur Informationsgesellschaft ist vorüber und dieses Jahr steht das Folgetreffen an. Da macht es Sinn, den Prozess selber noch mal nachzuzeichnen. Und sei es nur, um eine Bestandsaufnahme des Erreichten durchzuführen. Die Geschichte des Weltgipfels erzählt Wolfgang…

Mehr lesen...

Im Labyrinth des Cyberspace

Rechtzeitig zum zweiten Teil des Weltinformationsgipfels der UNO in Tunis, erscheint Wolfgang Kleinwächters Leitfaden durch die Welt von WSIS, WGIG, PrepComs, Aktionsplänen, Vorbereitungstreffen, Arbeitspapieren und UN-Deklarationen. Wer sich bisher noch nicht in den verwirrenden Dschungel der Konferenzen rund um die…

Mehr lesen...

“Ich persönlich bin gegen jede Zensur im Internet.”

Die Expertin für die Zukunft des Internets und Mitglied der deutschen Regierungsdelegation beim UNO-Weltgipfel, Jeanette Hofman ist am 11. Dezember 2003 zu Gast im tacheles.02 Live-Chat von tagesschau.de und politik-digital.de. Moderator: Herzlich willkommen im tacheles.02-Chat. Die Chat-Reihe tacheles.02 ist ein Format von…

Mehr lesen...

Bundeskanzler Schröder will zum Gipfel fahren

Weiterführende Artikel: Dossier: "Regierung & Opposition zur digitalen Spaltung" Brücken über den digitalen Graben (von Heidemarie Wieczorek-Zeul) Digitale Spaltung überwinden (von Dr. Angela Merkel) Dossier: "UN-Gipfel zur Informationsgesellschaft"

Mehr...

Pressemitteilung zu gipfelthemen.de

Launch der Internetseite gipfelthemen.de: Auf dem Weg zur Wissens- und Informationsgesellschaft die digitale Spaltung überwinden – Experten zum UNO-Weltgipfel 19. Juni 2003. Unter der Internetadresse www.gipfelthemen.de wird am heutigen 19. Juni eine…

Mehr lesen...

Was wir machen

Digitale Spaltung Weltweite Trends Virtuelle Sicherheit Globale Gemeinschaft Die vier Oberthemen sind in insgesamt zehn thematische Rubriken eingeteilt. Die ersten zwei Oberthemen bestehen aus jeweils…

Mehr lesen...

gipfelthemen.de ist….

warum gipfelthemen.de entstanden ist.... ...weil ein umfassendes, leicht verständliches und deutschsprachiges Medium über die Gipfelthemen noch nicht vorhanden ist. Debattiert wird bislang vor allem in Expertenkreisen, die Öffentlichkeit ist weitgehend unbeteiligt. ...weil die Bedeutung des Gipfels bisher…

Mehr lesen...

Wegweiser in die Wissensgesellschaft

Vom 19. Mai bis zum 19 Juni findet die online Diskussion der "Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft" statt. Sie ist ein kollaboratives Werk verschiedener zivilgesellschaftlicher Akteure, die ein Diskussionsangebot zum Weltgipfel zur Informationsgesellschaft unterbreiten wollen. Der UN-Gipfel zur…

Mehr lesen...