25 Parteien, 38 Thesen, 1 Wahl-O-Mat

Am Samstag, 17. April 2010, startet der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Bürger können sich dann wieder mit den Positionen der antretenden Parteien auseinandersetzen und, im besten Fall, im politischen Spektrum wiederfinden. „Der Wahl-O-Mat hat sich inzwischen zu einer festen Größe für politische Information im Vorfeld von Wahlen etabliert“, so Thomas Krüger,…

Mehr...

Fahrplan durch den Webwahlsonntag

Rückblick auf den Online-Wahlkampf und Rundblick online: Was sich Redaktionsleiter Sebastian Gievert für den 27. September 2009 vorgenommen hat.   9 Uhr (ungefähr) Raritäten sammeln: Vervollständige meine kleine Kollektion von Artikeln, Kommentaren und Interviews über den deutschen Onlinewahlkampf, die nicht das Wort…

Mehr lesen...

Startschuss für den Wahl-O-Mat

Gut drei Wochen vor der Bundestagswahl 2009 stellt die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ihren bewährten Wahl-O-Mat online. Neben den sechs etablierten Bundestagsparteien kann jeder Bürger seine politischen Positionen nun mit (fast) allen Parteien vergleichen, die zur Wahl antreten. „Das Vorurteil, dass alle großen…

Mehr lesen...

Rappen für die Wahlbeteiligung

Musik im Wahlkampf: Auch die Münchner Rap-Formation "Blumentopf" tritt nun zur Bundestagswahl politisch in Erscheinung. Allerdings wird keine Partei, sondern der Urnengang selbst musikalisch beworben.   Musik wird seit jeher im Wahlkampf gerne als Wahlwerbemittel genutzt. Im Web 2.0-Zeitalter wird dies noch…

Mehr lesen...

BPB-Chat mit Krista Sager und Wulf Schönbohm

Am Donnerstag, den 19. Juni, waren Krista Sager, Bundestagsabgeordnete der Grünen, und CDU-politiker Wulf Schönbohm zu Gast im Live-Chat der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema "Wie sehen damalige Gegner die 68er-Bewegung heute?" Das Transkript zum Chat finden Sie hier.

Mehr lesen...

bpb.de-Live-Chat zum “Mythos 1968”

Am Dienstag, den 3. juni, waren der Politikwissenschaftler Gerd Langguth und Reinhard Mohr, Redakteur von Spiegel Online und Autor des Buches "Der diskrete Charme der Revolution", zu Gast im bpb.de-Live-Chat zum "Mythos 1968." Das vollständige Transkript finden Sie auf bpb.de/1968.

Mehr...