DigiLounge: Digitales Deutschland mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier

Wie lassen sich die Potenziale der Digitalisierung in Deutschlands Schlüsselbranchen nutzen, und welche Rolle spielen dabei Kooperationen auf europäischer und internationaler Ebene? Am 8. Oktober 2020 diskutiert Peter Altmaier bei Microsoft Berlin diese und weitere Fragen mit Dr. Wolfram Weimer.   Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr...

Kanzler Schröder fährt nicht zum UN-Gipfel

...aber dafür Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement Innenpolitik, Vermittlungsausschuss zur Agenda 2010 und die Abschluss-Sitzungen des EU-Gipfels zur Europäischen Verfassung haben zu starkes Gewicht. Bundeskanzler Gerhard Schröder wird nach Aussagen eines Regierungssprechers nicht am UN-Gipfel zur Informationsgesellschaft…

Mehr lesen...

Vom WSIS zum SMSI

Abschluss des UN-Weltinformationsgipfels in Genf: Regierungen beschließen Deklaration und Aktionsplan. Die Kompromisse sollen bis Tunis 2005 von der UN zur Lösung vorbereitet werden. Doch neuer Streit deutet sich an. Die erste Gipfelkonferenz der Vereinten Nationen (UN) zur Informationsgesellschaft (WSIS) wurde am Freitag, den…

Mehr lesen...

Macht und Geld im Cyberspace

Genf 2003. Tunis 2005. Die erste Phase des Weltgipfels zur Informationsgesellschaft ist vorüber und dieses Jahr steht das Folgetreffen an. Da macht es Sinn, den Prozess selber noch mal nachzuzeichnen. Und sei es nur, um eine Bestandsaufnahme des Erreichten durchzuführen. Die Geschichte des Weltgipfels erzählt Wolfgang…

Mehr lesen...

Im Labyrinth des Cyberspace

Rechtzeitig zum zweiten Teil des Weltinformationsgipfels der UNO in Tunis, erscheint Wolfgang Kleinwächters Leitfaden durch die Welt von WSIS, WGIG, PrepComs, Aktionsplänen, Vorbereitungstreffen, Arbeitspapieren und UN-Deklarationen. Wer sich bisher noch nicht in den verwirrenden Dschungel der Konferenzen rund um die…

Mehr lesen...

"Merkel will keine faulen Klima-Kompromisse"

Klaus Töpfer war am 4. Juni zu Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de. Der ehemalige Leiter des UN-Umweltprogramms und Ex-Bundesumweltminister sprach über den Einfluss der G8-Staaten auf den Klimawandel und den neuen klimapolitischen Weg von USA und China. Moderator: Liebe Globalisierungs- und Klima-Interessierte, herzlich willkommen im tagesschau-Chat. Im ARD-Hauptstadtstudio ist unser Chat-Gast heute Klaus…

Mehr...

"Nordkorea wird seine Atomwaffen niemals aufgeben"

Am 16.2. waren die Korrespondenten Martin Fritz und Mario Schmidt aus dem ARD-Büro in Tokio zu Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de. Sie sprachen über Nordkoreas Atomwaffenprogramm und berichteten über ihre Besuche in einem der abgeschottetsten Ländern der Welt. Moderator: Liebe Politikinteressierte,…

Mehr lesen...

Transparenz für den Rüstungsexport

(Artikel, 21. September 2006) Rüstungsexport ist nicht gleich Rüstungsexport. Auf der Webseite ruestungsexport.info kann man bequem nachlesen, welchen Ländern Deutschland keine Waffen liefern sollte. Die Bewertungskriterien richten sich nach einem Verhaltenskodex für EU-Mitgliedsstaaten.   Grün für „Waffenembargos“, gelb…

Mehr lesen...

Welt – Pokal – Politik

Historische Rivalität nicht nur auf dem Fußballfeld (1. Juni 2006) Bei der WM 2006 treffen auf dem Rasen nicht nur Fußballrivalen aufeinander. Auch historisch-politische und ökonomische Konflikte färben auf das Spiel ab, wie etwa zwischen ehemaligen Kolonien und Mutterländern. Unter dem Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“…

Mehr lesen...

Bundeskanzler Schröder will zum Gipfel fahren

Weiterführende Artikel: Dossier: "Regierung & Opposition zur digitalen Spaltung" Brücken über den digitalen Graben (von Heidemarie Wieczorek-Zeul) Digitale Spaltung überwinden (von Dr. Angela Merkel) Dossier:…

Mehr lesen...