Social Community Day in Köln

Am 18.10.2017 startet um 10:00 der Social Community Day im KOMED in Köln. Für das Thema „Demokratie! Wissen, Handeln, Vielfalt“ kommen viele Nominierte und Preisträger des Grimme Online Award nach Köln. Vormittags berichten während der zwei aufeinanderfolgend stattfindenden Panels die Nominierten über ihre Projekte. Nach der Mittagspause werden zwei Workshops angeboten, die zum Mitmachen einladen. Der Social Community Day wird…

Mehr...

Deine Stadt – Dein Geld

  Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) unterstützt Kommunen bei der Realisierung von konsultativen Beteiligungsverfahren. Die Forscher entwickelten dazu eine Internet-Plattform, mit der Bürger in Haushaltsplanungen einbezogen werden können.  Das Projekt des IAIS wurde erstmals im…

Mehr lesen...

Online-Kataster für Kölns fieseste Ecken

Unortkataster.de zeigt Köln von seiner hässlichsten Seite. Auf dem interaktiven Stadtplan können die Bewohner der Metropole am Rhein ihre persönlichen Unorte markieren. Neben unbenutzbaren Fahrradwegen, nervigen Bimmelbahnen und Hundekot im Eingangsbereich vor dem Waldbad, fanden die Kölner bereits 297 weitere Schandflecken.…

Mehr lesen...

Kölner Bürgerhaushalt ausgezeichnet

Der Bürgerhaushalt der Stadt Köln hat es unter die sechs Finalisten des "UN Public Service Award" geschafft. Damit erhält die Stadt bei der Preisverleihung am 23. Juni in New York eine Anerkennungsurkunde. In New York ehren die Vereinten Nationen zwölf öffentliche Institutionen mit dem Preis für die besten…

Mehr lesen...

„Polizeiarbeit könnte viele Blogs füllen"

Am Dienstag, 18. September, war der bloggende Polizist Guido Karl zu Gast in der Blogsprechstunde, dem Chat von politik-digital.de und den Blogpiloten. Er erklärte, wie sich die Polizei im Internet darstellt und welche Impulse sie von internationalen Websites übernehmen könnte.   Moderator: Hallo und herzlich willkommen…

Mehr lesen...

G8: Katastrophenmanagement für den 'Millenium Bug'

Erst kam das Wasser, dann kamen die Bakterien: 15 Millionen Liter Abwasser ergossen sich Mitte Juni über das kalifornische San-Fernando-Valley. Am nächsten Tag machten Tagestemperaturen um 35 Grad das Gelände zur stinkenden Kloake; wegen möglicher Bakterienverseuchung wurde die Gegend abgesperrt. Ein Vorgeschmack auf den Jahresanfang 2000? Die Überschwemmung war durch den Millenium Bug ausgelöst worden; bei einem Testlauf hatte ein…

Mehr...