25 Parteien, 38 Thesen, 1 Wahl-O-Mat

Am Samstag, 17. April 2010, startet der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Bürger können sich dann wieder mit den Positionen der antretenden Parteien auseinandersetzen und, im besten Fall, im politischen Spektrum wiederfinden. „Der Wahl-O-Mat hat sich inzwischen zu einer festen Größe für politische Information im Vorfeld von Wahlen etabliert“, so Thomas Krüger,…

Mehr...

Fahrplan durch den Webwahlsonntag

Rückblick auf den Online-Wahlkampf und Rundblick online: Was sich Redaktionsleiter Sebastian Gievert für den 27. September 2009 vorgenommen hat.   9 Uhr (ungefähr) Raritäten sammeln: Vervollständige meine kleine Kollektion von Artikeln, Kommentaren und Interviews über den deutschen Onlinewahlkampf, die nicht das Wort…

Mehr lesen...

Abzocke statt Wahlhilfe

Vorsicht Falle: Hinter wahlinfo2009.de verbirgt sich kein wahlbegleitendes Klicktool wie der Wahl-O-Mat, sondern eine ganz fiese Online-Abzocke. Anstatt politischer Bildung gibt es hier Post vom Inkasso-Unternehmen. Pünktlich zum Online-Start des Wahl-O-Mat, dem bewährten Online-Angebot der Bundeszentrale für politische…

Mehr lesen...

Startschuss für den Wahl-O-Mat

Gut drei Wochen vor der Bundestagswahl 2009 stellt die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ihren bewährten Wahl-O-Mat online. Neben den sechs etablierten Bundestagsparteien kann jeder Bürger seine politischen Positionen nun mit (fast) allen Parteien vergleichen, die zur Wahl antreten. „Das Vorurteil, dass alle großen…

Mehr lesen...

Rappen für die Wahlbeteiligung

Musik im Wahlkampf: Auch die Münchner Rap-Formation "Blumentopf" tritt nun zur Bundestagswahl politisch in Erscheinung. Allerdings wird keine Partei, sondern der Urnengang selbst musikalisch beworben.   Musik wird seit jeher im Wahlkampf gerne als Wahlwerbemittel genutzt. Im Web 2.0-Zeitalter wird dies noch…

Mehr lesen...

Wahl-O-Mat Europa gestartet

38 Thesen, 29 Parteien, knapp fünf Minuten Aufwand, ein Ergebnis: Der Wahl-O-Mat zur Europawahl ist online. Erstmals zeigt das Online-Tool wie nahe die eigene Meinung an den Programmen aller zur Wahl zugelassenen Parteien ist.    "Der Wahl-O-Mat ist nicht nur ein Spiel, sondern ein komplexes Bildungsangebot", sagte Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) an diesem 11. Mai 2009 zum…

Mehr...

Wahlhilfe mit Macken

Wer noch nicht weiß, was er bei der Europawahl am 7. Juni 2009 wählen soll, kann sich Rat beim EU Profiler holen. Der zeigt, wie nahe die eigenen Vorstellungen den Parteiprogrammen kommen. Das System hat jedoch noch Macken. Zu insgesamt 30 Thesen aus sozial-, finanz- und wirtschaftspolitischen Themenbereichen ebenso wie zu…

Mehr lesen...

Sieg für den Wahl-O-Mat

Vor Gericht hat er verloren, doch in der öffentlichen und parteipolitischen Wahrnehmung hat der Wahl-O-Mat an Bedeutung gewonnen. Noch während der Vorstellung des insbesondere bei Jungwählern beliebten Angebots zur Landtagswahl in Bayern, hat das Münchener Verwaltungsgericht nun auf Antrag der Ökologisch-Demokratischen Partei…

Mehr lesen...

Wahl-O-Mat auf amerikanisch: Entscheidungshilfe im Netz

US-Bürger haben am Super Tuesday die Qual der Wahl: Hillary Clinton oder Barack Obama? John McCain oder Mitt Romney? Der 5. Februar 2008 ist der Höhepunkt der Vorwahlen in den USA. politik-digital.de hat zwei Internet-Wahlhilfen getestet.   Bunt und oberflächlich: „Match-o-Matic" Der amerikanische Medienkanal ABC…

Mehr lesen...

Wahl-o-Mat und “Wer steht zur Wahl?” Hamburg online

Wen wählen? "Wahl-o-mat" und "Wer steht zur Wahl?" wissen weiter: Jetzt sind die Wahlhilfen anlässlich der Bürgerschaftswahlen in Hamburg (24. Februar 2008) online. Beim Wahlomaten kann man die Übereinstimmung der eigenen Ansichten mit den Programmen der Bürgerschaftsparteien abgleichen, bei "Wer steht…

Mehr lesen...