Politiker in sozialen Netzwerken – Eine Frage sozialer Resonanz?  

„Der Facebook Effekt“ wirkt. Kommentare auf Politiker-Seiten haben Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung und Einschätzungen. Positive Kommentare lassen den Politiker in einem besseren Licht erscheinen, negative Kommentare mindern die Reputation bei aktiven Nutzern von sozialen Netzwerken. Eine neue Studie belegt diese These und sie zeigt zugleich: aktive Erwiderungen von betroffenen Politiker in den Kommentarleisten lassen die…

Mehr...

Digital break-off: Salonfähig?

Darf man via Textnachricht Schluss machen? Wie bricht man den Kontakt zu einer Person richtig ab – muss dafür die Facebook-Freundschaft gelöscht werden? Es ist an der Zeit, sich Gedanken über richtiges Verhalten in digitalen Medien zu machen. Es beginnt. Es endet. Aber wie? Eigentlich sollte ein persönliches Gespräch…

Mehr lesen...

Zusammen im Netz: Freundschaften im Wandel

Kommunikation ist so einfach wie nie. Durch die technische Weiterentwicklung in den letzten Jahrzehnten können wir Smartphones und Social Media nutzen, um Kontakt zu Freunden und Familie zu halten. Große Distanzen und teure Telefonpreise sind kein Hindernis mehr. Freundschaften werden so stärker – nicht schwächer. Seit jeher…

Mehr lesen...

Liebe, Lust und Datenschutz

Wenn man persönliche Informationen online stellt, nimmt man unvermeidliche Risiken in Kauf. So auch beim Online-Dating. Denn Datingprofile verraten mehr, als offensichtlich ist – und finden weitere Verbreitung als der Nutzer ahnt. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an folgende Geschichte: 2010 tauchte Julian Assanges…

Mehr lesen...

Make a Date 2.0: Vom Suchen und Finden der Liebe

Tinder, Grindr, Finya – Was ein bisschen nach Kindernamen für Fantasy Fans klingt, sind digitale Orte der modernen Partnersuche. Im Internet Menschen zu finden, um sie zu daten und zu lieben, fällt nicht mehr aus dem Rahmen. Sondern ist eine unter vielen Möglichkeiten, mit potentiellen Liebes- und Sexpartnern in Kontakt zu…

Mehr lesen...

Zusammen im Netz – Sommerreihe 2015

Schon längst sind fast alle Lebensbereiche digital berührt. Nicht nur „unter anderem“, sondern eher „vor allem“ die zwischenmenschlichen Beziehungen haben durch den digitalen Wandel eine neue Dimension erreicht. Schnelle, günstige und globale Kommunikationsmöglichkeiten schlagen ein neues Blatt der Geschichte in puncto Beziehungen auf. Familie, Freunde und Partner sind einfach und durch unterschiedlichste Medien mit fast allen Sinnen…

Mehr...

Facebooks Politik des (Nicht-)Löschens

Facebook gehört heute für viele genauso zum Alltag wie Zähneputzen und Abendessen. In Deutschland hat das Netzwerk über 28 Millionen aktive Nutzer, täglich entsteht eine unfassbare Menge an unterschiedlichsten Inhalten und Meinungen. Immer öfter wird jetzt diskutiert, ob Facebook extremistische oder beleidigende Beiträge…

Mehr lesen...

18. Berliner Hinterhofgespräch: “Netzneutralität – ein amerikanischer Traum oder bald europäische Realität?”

Seitdem die europäischen Minister im EU-Rat Anfang März den Beschluss zur Netzneutralität verwässert haben, steht die europaweite gesetzliche Festschreibung von neutraler Datenübertragung wieder auf der Kippe. Anders als ursprünglich geplant, werden Überholspuren und Netzsperren nun wahrscheinlicher. In unserem 18. Berliner…

Mehr lesen...

Propagandakrieg im Netz: Europa fast unbewaffnet

Die moderne Kriegspropaganda macht schon längst auch vor dem Internet nicht mehr halt. Auf Facebook, Twitter und Co werden die Konflikte der Gegenwart ebenso hart ausgetragen wie in der analogen Welt. Über YouTube wird Bildmaterial der aktuellen Konflikte verbreitet, um Stimmung zu machen. Wie sind die Armeen der Welt auf…

Mehr lesen...

Ist das Web 2.0 tot?

Beinahe unbegrenzte Möglichkeiten der Diskussion und Interaktion versprach das Web 2.0 vor einigen Jahren. Die Realität heute: Spam, Social Bots, unsachlicher Diskurs und sinkende Nutzerzahlen. In unserer Reihe beschäftigen wir uns mit der Rolle und dem Wandel von Social Media und fragen: Ist das Web 2.0 längst tot?…

Mehr lesen...