Wenn Technik Recht und Recht Technik schützt

Wer kennt schon DRM? Bislang wenige. Dabei erhitzt Digitales Rechte-Management die Gemüter: Rettung der Musikindustrie oder Gefahr für Verbraucher? Ein Symposium suchte nach Antworten und Alternativen. Wer kennt schon DRM? Bislang wenige. Dabei erhitzt Digitales Rechte-Management die Gemüter: Rettung der Musikindustrie oder Gefahr für Verbraucher? Ein Symposium suchte nach…

Mehr...

Blockieren, Filtern, Spionieren

Der Internet-Bericht 2004 von „Reporter ohne Grenzen“ zeigt neue und bekannte Mißstände auf: Seit dem 11. September 2001 erfahre die Meinungsfreiheit im Internet stärkere Einschränkungen. Grund: neue Terrorismusbekämpfungsgesetze - auch in demokratischen Staaten. „Die weltweite Überwachung im Internet nimmt zu – nicht nur in…

Mehr lesen...

Freie Einsichten im Netz: BIENE-Award

Stiftung "Digitale Chancen" und die "Aktion Mensch" verleihen den Internetpreis " BIENE-Award" zur Förderung barrierefreien Webdesigns. Die Polizei Nordrhein-Westfalens gewinnt den Preis in Gold. Am Mittwoch, den 3.Dezember, wurden im Museum für Kommunikation in Berlin-Mitte die Gewinner des BIENE-AWARDS…

Mehr lesen...

Mit Sicherheit kein gutes Gefühl

Anonymität im Internet - Schutz der Daten: Die deutschen Big Brother Awards 2003 wurden vergeben. Die Preise werden für gravierende Eingriffe in den Datenschutz an Politik und Wirtschaft verliehen. Es kommt nicht alle Tage vor, dass Preisredner in ihrer Laudatio die Ausgezeichneten für ihr Verhalten rügen. Am 24. Oktober 2003…

Mehr lesen...

0190er-Gesetz und der Hashwert

Durch das Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190er/0900er Nummern sollen die Verbraucher in Zukunft sicherer telefonieren und surfen können. Doch nach Inkrafttreten fordern Verbraucherschützer schon Nachbesserungen. Am 15. August 2003 ist das Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190er/0900er…

Mehr lesen...

Spam: Schutz vor der Schnelldiät

Werbemails sind nicht nur lästig, sondern verursachen auch immense Kosten. Die Methoden der Spammer sind bekannt und es gibt verschiedene Wege, seinen PC vor der Spam-Flut zu bewahren. Vor zwei Jahren war Spam noch so etwas wie der kleine Bruder der Briefkastenwerbung – genauso unnötig, aber mit zwei, drei Klicks auch genauso leicht zu entsorgen. Jetzt haben die elektronischen Werbemails – kurz Spam – ein neues Ausmaß erreicht.…

Mehr...

Zu spät gegen Spam

Deutschland wird die EU-Richtlinie gegen Spam verspätet umsetzen, sagt die CDU. Kritiker halten das Gesetz für machtlos. Die Regierung sollte SPAM zum Thema des UN-Gipfels zur Informationsgesellschaft machen. Ein US-User bekommt im Durchschnitt gut dreimal soviel unerwünschte Werbemails wie ein deutscher User. Und dass, obwohl…

Mehr lesen...

Abgerechnet wird zum Schluss

Fehlende Gesetze? Unmündige Konsumenten? Das Zukunftsgespräch des "Projekt Zukunft" zum Verbraucherschutz bei Telekommunikationsdienstleistungen zeigt, wie schwierig die Balance zwischen Schutz und Behinderung ist. Seit der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes 1997 hat sich vieles verändert. So sanken die…

Mehr lesen...

Startschuss für digitales Fernsehen

Berlin und Potsdam sind die ersten Städte in Deutschland, in denen komplett von analoges auf digitales Fernsehen umgestellt wird. In der Region hat das digitale Zeitalter begonnen - die Zeit der Antennengucker wird schon bald passé sein. Anfang November hat in Berlin und Potsdam das digitale Zeitalter begonnen. Als erste Städte…

Mehr lesen...

Verbraucherverbände gegen SPAM-eMails

Die Verbraucherverbände fordern verbesserte Klagemöglichkeiten gegen unlauteren Wettbewerb in den neuen Medien. In Europa sollen SPAM-eMails verboten werden. Wie jedoch gegen internationalen Werbe-Terror vorgegangen werden kann, steht noch nicht fest. Am 31. Oktober fand in Berlin-Mitte eine Konferenz zum…

Mehr lesen...