Workshop: Politisches Netzwerken

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 6.-7. Oktober 2017 in Bad Honnef einen Workshop zum Thema "Politisches Netzwerken". Netzwerken ist in Zeiten der Globalisierung unverzichtbar geworden. Durch gezielte politische Kommunikation können neue Kontakte und Wissen gewonnen und für Ideen und Projekte effizient geworben werden. Der Fokus des Workshops liegt auf der Praxis des Netzwerkens in Politik und Wirtschaft und vor allem in den…

Mehr...

Internet Makes the Musicstar

(Artikel) Für Musiker werden Social-Network-Websites wie MySpace immer interessanter - vor allem für solche ohne Plattenvertrag. Die Seiten werden zur zweiten Bühne, sogar etablierte Plattenlabels stöbern dort mittlerweile nach hoffnungsvollen Talenten.   Bands wie die Arctic Monkeys, Lilly Allen, Gnarls Barkley oder…

Mehr lesen...

Social Software im Networking-Prozess

(22. Juni 2006) Die Möglichkeiten des Online-Networkings werden auch hierzulande immer stärker genutzt. Florian Renz fasst die Ergebnisse seiner Untersuchung zu Social Networking am Beispiel des Online-Netzwerks openbc.com für politik-digital.de zusammen. War früher eher abfällig von Begriffen wie „Seilschaften“ und…

Mehr lesen...

Wie ich blogge?! – eine Online-Befragung

Weblogs haben sich mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum etabliert. Es funktioniert als Online-Format, das Merkmale der öffentlichen und der interpersonalen Kommunikation verbindet und so neue Praktiken der Selbstpräsentation und des Networking erlaubt. Jan Schmidt fasst die Ergebnisse seiner Online-Befragung über die…

Mehr lesen...

Wieviel Plagiat darf sein? Streit um Namensrechte von “socialBC” entbrannt

Business Clubs gibt es im Internet viele. Da muss man sich von der Masse abheben, um Erfolg zu haben. Wie man das schafft? Zum Beispiel indem etwas Altbewährtes mit sozialem Engagement gepaart wird. Die Betreiber der social-Networking-Plattform socialBC haben es so gemacht und verbuchten innerhalb von acht Wochen Erfolge. Doch…

Mehr lesen...

Webwerkzeuge für Frauen

Das Internetmagazin Konr@d wählte Karin Maria Schertler, 31, 1998 zu einer der 25 wichtigsten deutschen "Cyberfrauen"- und das mit gutem Grund: 1997 baute Schertler eine Dependance des internationalen Netzwerkes "webgrrls" in Deutschland auf, nachdem sie in New York zufällig die Webgrrls und deren Gründerin Aliza Sherman kennengelernt hatte. Karin Maria Schertler Begeistert von den…

Mehr...