Das Team Stoiber

Informationswirtschaft & Standortmarketing Um Bayern und insbesondere München als High-Tech-, Medien- und Biotechnologiestandort zu fördern wurde Ende 2000 eine Agentur für Medien, Informations- und Kommunikationstechnik, die BayernMIT GmbH, gegründet. Ziel dieser One-Stop-Agency "gotoBavaria" ist der Ausbau der bayerischen Spitzenposition in den genannten Bereichen. Nach einer Studie der Boston Consulting Group…

Mehr...

Interview mit Ralf Bendrath

Ralf Bendrath , Dipl. Pol., promoviert an der Freien Universität Berlin zum Thema "Das Militär in der Informationsgesellschaft". Daneben ist er Geschäftsführer der Forschungsgruppe Informationsgesellschaft und Sicherheitspolitik ( FoG:IS) und betreibt die Mailingsliste Infowar.de. politik-digital sprach mit dem…

Mehr lesen...

Die digitale Wirtschaft

Dr. Richard Barbrook lehrt an der Westminster University in London Hypermedia Studies und ist dort Leiter des Hypermedia Research Centres. Der Autor der Medienbuch-Klassiker 'Media Freedom' und 'The Californian Ideology' ist einer der führenden Kritiker des neoliberalen…

Mehr lesen...

E-Learning: Euphorie oder Ernüchterung?

Aus- und Weiterbildung im Netz, Lernen in virtuellen Gemeinschaften; Teleteaching und e-Learning in virtuellen Klassenräumen: Das neue Lernen ist schnell, günstig und problemorientiert. Kurzfristiges, problemnahes Lernen wird von den Kunden in der Wirtschaft gewünscht. Stichwort "learning-on-demand": Gelernt wird nur das, was…

Mehr lesen...

Das ‘e’ in e-Learning steht für experience

politik-digital sprach während der diesjährigen Online-Educa mit Gunnar Brückner, Chief Learning Officer (CLO) des United Nations Development Programme (UNDP) / Learning Resources Center, New York. Herr Brückner ist verantwortlich für die interne Weiterbildung von ca. 5000…

Mehr lesen...

E-Learning gleicht einem déjà-vu-Phänomen

politik-digital sprach während der diesjährigen Online-Educa mit Matti Sinko, Projektdirektor der Finnish Virtual University, der sich seit 1989 in leitenden Positionen mit dem Einsatz von computergestützten Lernens in der universitären Ausbildung beschäftigt. politik-digital: Wie lauten die gegenwärtigen Schlagwörter der e-Learning Debatten? Gibt es Unterschiede zwischen den…

Mehr...

Weg von der politischen Belehrung – Hinein in die Mühen der Ebene

Dr. Peter Chroust ist Politikwissenschaftler, Pädagoge am Hessischen Landesinstitut für Pädagogik und Lehrbeauftragter an der Universität Kassel. Er stellt sieben Thesen für eine notwendige Neuorientierung der Politischen Bildung auf. Dramatisch sinkende Wahlbeteiligung unter Jugendlichen in der Bundesrepublik, aber…

Mehr lesen...

Die virtuelle Universität schlechthin wird es nicht geben

politik-digital sprach mit Professor Dr. Heinz Mandl, Inhaber des Lehrstuhls für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als einer der führenden deutschen Wissenschaftler forscht Prof. Mandl u.a. in den…

Mehr lesen...

Sparen oder Bilden mit e-Learning?

Gabi Reinmann-Rothmeier ist Professorin für Medienpädagogik an der Universität Augsburg. Ihre Foschungstätigkeit umschließt die Bereiche Wissensmanagement, Gestaltung problemorientierter Lernumgebungen, Lernen mit neuen Medien und Evaluation multimedialer Lernumgebungen. Aus eigener Erfahrung bei der Durchführung…

Mehr lesen...

Neue Medien in der Grundschule

Ministerialrat Mag. Dr. Anton Reiter ist Abteilungsleiter beim österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BMUK). Er leitete das dreijährige Evaluationsprojekt "Neue Medien in der Grundschule" und hat die Ergebnisse der Studie in einem gleichnamigen…

Mehr lesen...