Digitalisierungscheck: Koalitionsvertrag 2021-2025

Der Koalitionsvertrag zwischen SPD, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen steht. Der Titel “Mehr Fortschritt wagen” klingt erst einmal vielversprechend – doch wie viel digitalen Fortschritt plant die neue Regierung wirklich und wie sieht es mit der realpolitischen Umsetzbarkeit aus?  Wir werfen einen Blick auf die digitalen Vorhaben der neuen Regierung in vier Kategorien: Verwaltung, Infrastruktur, Bildung und E-Government.…

Mehr...

Digitalisierung der Verwaltung – Mehr als Tempo 130 nötig

Das überlastete Faxgerät in den Gesundheitsämtern während der Corona-Pandemie ist zum Symbolbild für die Missstände bei der Digitalisierung der deutschen Verwaltung geworden. Laut dem DESI-Report der EU-Kommission von 2020 belegt Deutschland Platz 20 von 27 im Bereich digitaler öffentlicher Dienste.   Wir werfen einen Blick auf…

Mehr lesen...

Welche Partei soll ich wählen? – Digitale Wahltools im Vergleich

Noch unentschlossen kurz vor der Bundestagswahl am 26. September? Die Auswahl ist groß und die Wahlprogramme lang. Deshalb gibt es diverse Online-Wahltools, die helfen können, sich zu informieren und bei der letztendlichen Wahlentscheidung zu unterstützen. Das bekannteste Tool ist wohl mit Abstand der Wahl-O-Mat. Und dieser hat…

Mehr lesen...

Bundestagswahl 2021 – endlich digital?

Die Tage bis zur Bundestagswahl sind gezählt: Parteitage sind abgehalten, Parteiprogramme verabschiedet und die Kanzler*inkandidaten vorgestellt. Doch wie planen die Parteien ihre Wähler*innenschaft zu erreichen? Ist ein “normaler” Wahlkampf überhaupt möglich und hat die Corona-Pandemie für einen “Digitalschub” im Wahlkampf…

Mehr lesen...

Digitalisierung der Gesundheitsbranche

Die Friedrich-Naumann-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Länderbüro Norddeutschland am 30.06 einen Webtalk zum Thema Digitalisierung der Gesundheitsbranche. Die Frage wohin sich die  Gesundheitsbranche bewegt, welche Digitallösungen in den kommenden Jahren zu erwarten sind und die Frage, welche Weichen die Politik für die…

Mehr lesen...

Digital Natives oder Digital Immigrants- neue Generation (en) Internet?

Vor einigen Jahren fragte politik-digital schon einmal, wie verschiedene Generationen Internet den digitalen Wandel erleben und entdecken. In Zeiten der Pandemie ist das Internet als Fenster in die virtuelle und reale Welt immer wichtiger geworden. Wie hat sich der digitale Blick darauf im Lockdown verändert? Dieser Beitrag prüft und fragt, ob es noch zeitgemäß ist, zwischen Digital Natives und Digital Immigrants im Netz zu…

Mehr...

KI-Camp 2021

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) richtet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 27. April wieder ein KI-Camp aus. KI-Nachwuchs tauscht sich mit internationalen Expert*innen wie z.B. Staatssekretär im Bundesforschungsministerium Dr. Michael Meister zu vielfältigen Fragestellungen rund um…

Mehr lesen...

Zukunft 2030: BMBF blickt voraus

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltet am 30. März eine digitale Foresight-Halbzeitkonferenz, in der die Frage diskutiert wird, wie sich unsere Gesellschaft bis ins Jahr 2030 weiterentwickeln wird. Ziel wird es sein mögliche technologische und gesellschaftliche Entwicklungen zu erarbeiten und…

Mehr lesen...

Virtuelle Wahlkampfstände – Online Wahlkampf 2021 startet

Dass die Corona-Pandemie unser Leben nachhaltig verändert hat, ist uns allen mittlerweile bewusst. Aber nicht nur das gesellschaftliche Leben ist davon betroffen – auch die deutschen Parteien müssen ihren Kurs im Superwahljahr 2021 neu ausrichten. Doch wie sehr sind die Parteien betroffen und kann ein digitaler Wahlkampf…

Mehr lesen...

Parlamentarismus und Pandemiebekämpfung – Ein (un)auflösbarer Widerspruch?

Die Friedrich-Naumann-Stiftung veranstaltet am 4. Februar einen Web-Talk. Der Vortrag soll Veränderungen des Parlamentarismus durch die Pandemie erörtern und zugleich nach langfristigen Folgen fragen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr lesen...