Piraten rücken politischem Filz zu Leibe

Vor allem der Ruf nach mehr politischer Transparenz und Bürgerbeteiligung macht die Piraten für viele Wähler attraktiv. Für die Freibeuter kein bloßes Wahlkampfgetöse, sondern ernste Zielsetzung. Das zeigt ein aktuelles Beispiel aus einem Landkreis in Rheinland-Pfalz. Dieser muss sich laut Landesrechnungshof Fehlbeträge in Millionenhöhe vorwerfen lassen. Die Piraten wollen für Aufklärung sorgen. (Hinweis: Dieser Beitrag basiert…

Mehr...

Der Vorleser

Bundespräsident Christian Wulff bleibt auch in dieser Woche in den Schlagzeilen. Die vorerst letzten medialen Höhepunkte waren das Fernsehinterview mit ARD und ZDF sowie die (medien-)politischen Konsequenzen seines Anrufs auf der Mailbox des "Bild"-Chefredakteurs. Der Berliner Piraten-Politiker Christopher Lauer hat die…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau – KW49

Über heldenhaftes Bloggen, zivilen Ungehorsam von Puppen, grünes Urheberrecht sowie Generationenkonflikte und Freibeutertum in der deutschen Politik – dies und mehr in der Digitalen Presseschau.   Unser Video der Woche [youtube http://www.youtube.com/watch?v=UEnDQy9SfxQ] Unser Video der Woche zeigt den kreativen Umgang…

Mehr lesen...

“Frauenquote wäre billige Symbolpolitik”

Marina Weisband tanzt auf vielen Hochzeiten: als Künstlerin, Studentin und politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland. Öffentlich bekannt wurde sie durch ihren Auftritt bei der ersten Bundespressekonferenz der Piraten. Viele Medien stilisieren sie seitdem zur neuen Ikone der Piraten. Sie ist jedoch vor allem…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau – KW 45

Ein Rüffel an die Piraten, das ewige Thema Facebook, böses Internet und ein Ausflug zu den Möglichkeiten des Bürgerjournalismus – die Digitale Presseschau der vergangenen Woche.   Unser Video der Woche [youtube http://www.youtube.com/watch?v=lYDx0Z75rt4&w=480&h=315] Seit letzter Woche Teil unserer Presseschau: Das…

Mehr lesen...

“Ahoi”

Viele Mutmaßungen gab es nach dem Sieg der Piraten in Berlin über ihren Umgang mit der alltäglichen Parlamentsarbeit. Heute Vormittag stand die erste Bewährungsprobe an. Das neue Abgeordnetenhaus konstituierte sich und sogleich ging es um Geschäftsordnungen, Organklageverfahren und den mühevollen Parlamentsalltag. politik-digital war bei der Sitzung dabei.   Wahrscheinlich hatte sich der Neuparlamentarier Alexander Spies…

Mehr...

Was die anderen Parteien an den Piraten nicht verstehen

Die Piraten und die Generation ihrer Wähler verstehen das Internet nicht als Technologie, sondern nutzen es als neues Handlungsinstrument. Nirgends wird dies so deutlich wie in den sozialen Medien.   Als die stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion Bärbel Höhn in der Anne-Will-Sendung am Mittwochabend…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau – KW 38

Porträt des Piraten-Phänomens, Gläserner Staat mit Open Government, Internet-Zensur in Ukraine und Türkei - dies und mehr in der Digitalen Presseschau. Die digitale Medienlandschaft wurde in dieser Woche sehr stark von den Piraten dominiert, die am vergangenen Sonntag mit dem Berliner Abgeordnetenhaus erstmals in ihrer…

Mehr lesen...

Erfolg in heimischen Gewässern – Piraten gehen in Berlin vor Anker

Sie haben es also geschafft – mit 8,9 Prozent zieht die Piratenpartei erstmals in ein Länderparlament ein. Der Berliner Wahlerfolg stabilisiert die Partei mit Blick auf die Bundestagswahlen, birgt aber auch Konfliktpotenzial für die interne Programm- und Strategiedebatte. Mit dem erzielten Wahlergebnis werden die…

Mehr lesen...

„Klarmachen zum Ändern!“ – Piraten entern Berliner Abgeordnetenhaus

Mit dem Einzug ins Berliner Abgeordnetenhaus und damit ins erste deutsche Landesparlament gelang den Piraten ein historischer Erfolg in ihrer erst fünfjährigen Parteigeschichte. Auch die Grünen konnten deutlich zulegen, blieben aber weit hinter ihren Erwartungen. Die FDP ist wie erwartet der große Verlierer.  Die SPD ging…

Mehr lesen...