Digitale Presseschau 24/2012

Vom rasenden digitalen Wandel in Schwarzafrika über Sigmar Gabriels vorbildliche Twitter-Nutzung bis hin zu einem Plädoyer für Facebook-Schnüffelei im Sinne der Forschung – die Presseschau spannt auch diese Woche einen Bogen über viele netzpolitische Themen. Geradezu philosophisch wird es bei der Auseinandersetzung mit dem „Googlem“, dem Sinnbild des Internet-basierten Lebensstils einer ganzen Generation. http://youtu.be/SR-RPB1FzO4…

Mehr...

Buchveröffentlichung: „Unter Piraten“

Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich die Piratenpartei in den vergangenen Monaten wahrlich nicht beschweren. Die Kommentare, (Schnell-)Analysen und Blogposts waren allerdings häufig kurzatmig und zumeist an tatsächlichen oder vermeintlichen Medienskandalen orientiert. Mit „Unter Piraten“ ist soeben eines der ersten Bücher…

Mehr lesen...

Tim Renner: Vordenker für ein zeitgemäßes Urheberrecht

Tim Renner hat in seinem Leben schon viele Rollen eingenommen – Punkrocker, Publizist und der mächtigste Mann der deutschen Musikbranche sind nur drei davon. Ein „kraftvoller Visionär“ für die einen, ein „überschätzter und aufgeblasener Kerl“ für die anderen – im persönlichen Gespräch wirkt der Medienmanager seiner…

Mehr lesen...

NRW-Piraten: “Ein mangelndes finanzielles Budget fördert die Kreativität der Mitglieder”

Foto: CC-BY: Tobias M. Eckrich, piratpix.com Nur noch wenige Tage bis zur Wahl in Nordrhein-Westfalen. Laut Umfragen können die Piraten auch in NRW mit dem Einzug in den Düsseldorfer Landtag rechnen - es wäre ihr vierter Triumph in Folge. Im vierten Teil der Interviewreihe zum NRW-Onlinewahlkampf sprach politik-digital mit…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau 14/2012

Warum sorgt ein Gerücht für massive Einschränkungen des Internet in China? Warum sind Shitstorms nicht unbedingt ein Merkmal für die Demokratie? Welche Gründe gibt es, die Piratenpartei zu wählen? Wie bestimmen Algorithmen unser Netzverhalten? – Die Antworten und mehr in dieser digitalen Presseschau. Video der Woche [youtube…

Mehr lesen...

IPRED: Eine notwendige Klarstellung

Der Streit um ACTA und eine Neuregelung des Urheberrechts im digitalen Zeitalter ist noch längst nicht ausgefochten, da stiften Abkürzungen wie IPRED 1 und IPRED 2  für Verwirrung. Es scheint angebracht, mehr Klarheit in die Debatte zu bringen. Ein Versuch. Sven Regeners Wutrede und das „Manifest“ der Tatort-Autoren haben die Diskussionen um eine Reform des Urheberrechts in der vergangenen Woche angeheizt und ihr einen deutlich…

Mehr...

Saarland-Piraten: “Kulturschock Parlament”?

Mit einem Achtungserfolg der Piratenpartei bei der vorgezogenen Landtagswahl im Saarland hatten einige gerechnet, aber dass sie nun direkt mit 7,5 Prozent in den Landtag einziehen wird, überraschte die meisten. Sind die Piraten längst mehr als eine Modeerscheinung? Der Politikwissenschaftler Christoph Bieber stellte sich den…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau 11/2012

Die täglichen Kämpfe in Syrien, die virtuelle Diskussionsschlacht bei den Piraten, der Krieg ums Urheberrecht, der Angriff auf die Privatsphäre und der Widerstand gegen Google  - dies und mehr in einer angriffslustigen digitalen Presseschau. Video der Woche [youtube http://www.youtube.com/watch?v=wx19ZVGRANY] Für mehr Freiheit…

Mehr lesen...

Bernd Schlömer: „Wir müssen uns jetzt beweisen“

Er kümmert sich im Verteidigungsministerium um die Universitäten der Bundeswehr und ist stellvertretender Bundesvorsitzender der Piratenpartei. Am 28. April könnten die Piraten Bernd Schlömer zu ihrem neuen Bundesvorsitzenden wählen. Für politik-digital.de ein Anlass, ihn als Kopf der Woche vorzustellen. Für Interviews mit…

Mehr lesen...

Digitale Presseschau 09/2012

Die Funktionsweise des Anonymous-Schwarms, eine Internetbewegung in Russland, die unendliche Geschichte des Urheberrechts, die potenzielle Selbstzerfleischung der Piraten und die Datensammelwut von Google - dies und mehr in der aktuellen Digitalen Presseschau. Video der Woche [youtube……

Mehr lesen...