“Europa soll stark sein in der gemeinsamen Außenpolitik.”

Silvana Koch-Mehrin im tacheles.02-Chat am 9.02.2004 Moderator: Herzlich Willkommen im tacheles.02-Chat. Zum Chat ist heute die Spitzenkandidatin der FDP bei der Europawahl, Silvana Koch-Mehrin, ins ARD-Hauptstadtstudio gekommen, vielen Dank dafür. Die Chat-Reihe tacheles.02 ist ein Format von tagesschau.de und politik-digital.de und wird unterstützt von tagesspiegel.de und von sueddeutsche.de. Können wir beginnen, Frau……

Mehr...

Petra Pau (PDS): “bundes- und europapolitisch zurückmelden”

Petra Pau im tacheles.02-Chat am 2.02.2004 Moderatorin: Herzlich willkommen im tacheles.02-Chat. Die Chat-Reihe tacheles.02 ist ein Format von tagesschau.de und politik-digital.de und wird unterstützt von tagesspiegel.de und von sueddeutsche.de. Heute begrüßen wir die PDS-Bundestagsabgeordnete Petra Pau im…

Mehr lesen...

Hohmann hat Chance zur Klarstellung nicht genutzt.

Der Fraktionsvize der CDU/CSU, Wolfgang Schäuble, war am 11. November 2003 zu Gast im tacheles.02 Live-Chat von tagesschau.de und politik-digital.de. Moderator: Liebe Politik-Interessierte, herzlich willkommen im tacheles.02-Chat. Die Chat-Reihe tacheles.02 ist ein Format von tagesschau.de und politik-digital.de und wird…

Mehr lesen...

“Es muss eine Kultur der Altersarbeit entstehen.”

 Anna Lührmann (Grüne), jüngstes Mitglied des Bundestags, am 30. September 2003 ist zu Gast im tacheles.02 Live-Chat von tagesschau.de und politik-digital.de. Moderator: Herzlich willkommen im tacheles.02-Chat. Die Chat-Reihe tacheles.02 ist ein Format von tagesschau.de und politik-digital.de und wird unterstützt von…

Mehr lesen...

EU-Studie: Kopfloses Deutschland?

Deutschland ist nur noch Drittletzter im europäischen Vergleich. Angemahnt wird die fehlende Koordination. Der Bund solle als strategischer Kopf die Rolle des Gestalters im eGovernment übernehmen. "Die deutsche Position ist alles in allem nicht sehr befriedigend. Im europäischen Vergleich schneiden nur noch Belgien und…

Mehr lesen...

EU-Studie sieht beachtliche Fortschritte beim eGovernment in Europa

Die Fortentwicklung der elektronischen Behördendienste in Europa hat seit Herbst 2001 deutliche Fortschritte gemacht. Zu diesem Ergebnis kommt die von der Europäischen Kommission initiierte Studie "Web-based Survey on Electronic Public Services". Die Untersuchung wurde von der Unternehmensberatung "Cap Gemini Ernst & Young" im April diesen Jahres durchgeführt und ist Bestandteil der…

Mehr...

What’s new on EU!

E-Government macht Fortschritte in Europa und mit Open Source geht's billiger. Das belegen neue Studien der EU-Kommission. E-Government Laut der jüngsten E-Government-Studie der Europäischen Kommission haben die elektronischen Behördendienste…

Mehr lesen...

Hinterwäldler oder Laubfrosch?

Green Cards wurden in Deutschland nicht nur für Inder, sondern auch für osteuropäische IT-Spitzenkräfte gefordert. Während die Reformen in den gesättigten Gesellschaften im Westen schleichend voran gehen, könnte Osteuropa der Absprung in die Informationsgesellschaft schneller gelingen. Slowenien versucht derzeit in einem…

Mehr lesen...

Die D-Mark ist tot. Es lebe der Euro!

Die alte D-Mark ist vor langer Zeit gestorben. Der Euro aber, mittlerweile zwei Jahre alt, ist für viele immer noch ein ungewollter Nachwuchs. Lebensgeschichten zweier Währungen. Das Schicksal der D-Mark ist schon lange entschieden: Seit dem 1. Januar 1999 existiert sie nicht mehr als Währung. Sie glauben…

Mehr lesen...

Die Maus rettet den Euro

Vorneweg die Hiobsbotschaft: Bei der Bargeldeinführung wird es Geschädigte geben. Haribo gab Mitte Dezember bekannt, dass sämtliche Gummibären abspecken müssen, sofern sie als Stückartikel einzeln über den Ladentisch gehen. Sonst wird das Verhältnis von Preis und Gewicht nach der…

Mehr lesen...