Das Web, die Mode und schicke Bedenkenträger

Jetzt wo auch Politiker, Parteien und sogar die „Offline-Normalos“ sich durch Facebook und Co. kleine Bühnen des Lebens im Netz errichtet haben, wird dem Web 2.0 der Totenschein ausgestellt. Die Massen-Digitalisierung führe zum Niedergang interaktiver Beteiligung, heißt es. Doch ist das Web 2.0 wirklich nur eine Modeerscheinung, die schon bald wieder „out“ ist?     Der Abgesang auf das Internet und das Web 2.0 im Speziellen läuft…

Mehr...

Bundestag.de-Live-Chat zum Bundesbericht Forschung und Innovation

Am Donnerstag, 29.05.08, waren Uwe Barth (FDP) und Michael Kretschmer (CDU/CSU), Abgeordnete im Bundestag, zu Gast im bundestag.de-Live-Chat und diskutierten zum Bundesbericht "Forschung und Innovation". Das Chattranscript finden Sie hier.

Mehr lesen...

Open Innovation und die Revolution des Wissens

(22. Juni 2006) Der Titel verspricht viel und das Buch hält das Versprechen. "Die wunderbare Wissensvermehrung. Wie Open Innovation unsere Welt revolutioniert" ist ein Sammelband, in dem Fachleute aus ihrem Blickwinkel zeigen, welche Potenziale öffentliche Innovationsprozesse (Open Innovation), zu bieten haben. Schnell wird…

Mehr lesen...

Medien, Ordnung und Innovation

(Rezension) Die Urheberrechtsnovelle ist noch nicht beschlossen, aber Logik und Konsequenzen des Gesetzes werden in Buchform schon diskutiert. Unter den Autoren des Sammelbands sind u.a. Justizministerin Brigitte Zypries und Rechtsprofessor Thomas Dreier. Einen wirklich umfassenden Reader über „Medien, Ordnung und Innovation“…

Mehr lesen...

Medien, Ordnung und Innovation

(Rezension) Die Urheberrechtsnovelle ist noch nicht beschlossen, aber Logik und Konsequenzen des Gesetzes werden in Buchform schon diskutiert. Unter den Autoren des Sammelbands sind u.a. Justizministerin Brigitte Zypries und Rechtsprofessor Thomas Dreier. Einen wirklich umfassenden Reader über „Medien, Ordnung und Innovation“…

Mehr lesen...

i2010: Digitales Wachstum in Europa

Erklärtes Ziel der Initiative „i2010: Europäische Informations-gesellschaft 2010“ der Europäischen Kommission ist es, die Informationsgesellschaft und Medienindustrie in Europa zu stärken. Dieses Anliegen ist verständlich, denn dieser Sektor wird weltweit als der zukunftsträchtigste Wirtschaftsfaktor angesehen. Seine ökonomischen und technischen Verheißungen machen die Initiative i2010 zu einer…

Mehr...

Innovationen und Impulse

Edelgard Bulmahn im europathemen-Chat am 11.5.2004 Moderator: Liebe Politik-Interessierte, herzlich willkommen zum heutigen Live-Chat, der im Rahmen des Kongresses "Zeit für Innovationen - Impulse für Deutschland" stattfindet, den die SPD-Bundestagsfraktion heute in Berlin durchführt. Unser heutiger Gast ist…

Mehr lesen...

Innovation von substanziellem Interesse

Prof. Hans-Jörg Bullinger im Fraunhofer-Chat am 17.3.2004 Moderator: Herzlich willkommen zum Live-Chat der Fraunhofer-Gesellschaft, im Rahmen der Initiative "Wissenschaft im Dialog", mit dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Professor Hans-Jörg Bullinger. Unser heutiges Thema: Leit-Innovationen: Die…

Mehr lesen...

“Das Internet ist keine Modeerscheinung”

Erwin Staudt im Chat mit politik-digital und stern.de am 21. Dezember 2000 Der Mann muss es wissen: als Vorsitzender der Initiative D21 und Chef von IBM Deutschland kennt Erwin Staudt die Bedeutung und das Potential des Internets ganz genau. Deshalb hat er auch die Initiative D21 ins Leben gerufen: "Vor rund 2 Jahren,…

Mehr lesen...