China bringt sich mühsam auf den Weg zum E-Government

Die "Informatization" (Xinxihua) ist in den letzten Jahren eine der wichtigsten Aufgaben, die die chinesische Regierung mit großer Mühe zu erfüllen versucht. China zählt zu den wenigen Transformationsländern, die sowohl bewusst als auch massiv die Kommunikations- und Informationsindustrie förderten und fördern. Die Erfolge dieser Bemühungen lassen sich allein an den folgenden Zahlen ablesen. Bis Ende 2000 waren bereits 229…

Mehr...

Mit digitaler Signatur und Internet-Payment ins virtuelle Rathaus

Expertenchat zum Thema in Kooperation mit NADIV Moderator: Herzlich willkommen im Expertenchat des Forschungsverbundes "Arbeit durch Innovation" (nadiv) und politik-digital.de! Heute bei uns zu Gast: Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der Bremen Online Services (BOS) und damit zuständig für das…

Mehr lesen...

“bund.de: Die Beamten sind engagiert dabei”

Renate Zypries im Chat am 23. März 2001 Die größte Computermesse der Welt hält die Fachwelt in Atem und Brigitte Zypries, Staatssekretärin im Innenministerium und Vorsitzende des Ausschusses Moderner Staat – Moderne Verwaltung, hielt die Chatter an der Tastatur – live von der CeBIT. Hauptthema der…

Mehr lesen...

Virtueller Marktplatz Bayern: Der Motor stottert

(Start-)Schwierigkeiten eines Vorzeigeprojekts Mit vier Wochen Verzögerung ging das Prestigeobjekt der bayerischen Staatsregierung am 11. Dezember 2000 online: Unter der Domain http://www.baynet.de befindet sich der Virtuelle Marktplatz Bayern (VMB). E-Commerce, E-Government und Events sollen unter einem weiß-blauem Dach…

Mehr lesen...

Portal München: Stadtgesellschaft im Netz

Schon heute gibt es für den Internetauftritt der Landeshauptstadt München durchwegs gute Noten. Die Fachpresse lobt die Anfang März 1996 gestarteten Websites der Stadt immer wieder auf vordere Plätze. In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer plant die Stadt jetzt einen völlig neuen Auftritt…

Mehr lesen...

Bedeutung des Internet für Politik und Verwaltung

Leggewie, Pfeiffer, Schily, Hauff   Dieses Transcript ist eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussion. Das Video der vollständigen Diskussion können Sie sich auf der Seite von TV1.DE ansehen.   Moderator: Sehr geehrte Podiumsgäste, liebe Chatteilnehmer! Im Namen von stern.de, dem Bundesinnenministerium, politik-digital.de und TV1.de möchten wir Sie ganz herzlich zum heutigen Chat begrüßen. Thema…

Mehr...

Bundestag modernisiert Datenschutzrecht

Das Parlament hat am 6. April die Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes einstimmig verabschiedet. Wesentliche Neuerungen sind die Einführung eines freiwilligen Datenschutzaudits für Unternehmen und die Regelung der Videoüberwachung durch private Stellen. Mit der einstimmigen Verabschiedung der Novelle zum…

Mehr lesen...

Auf dem Weg in ein vernetztes Hamburg

Die Hindernisse und Chancen der Hansestadt werden von Lorenz Lorenz-Meyer ergründet Wenn man die schöne Webseite mit dem stilisierten Stadtplan der Digitalen Stad vor sich hat, findet man dort auch einen Platz mit dem Titel »Uit« - gewissermaßen die Ausfahrt aus der Stadt. Klickt man diesen Platz an, so wird man nicht auf…

Mehr lesen...

Die demokratische Gesellschaft der Zukunft

"Das ist Demokratie - langweilig wird sie nie", sang schon Pop-Schlager-Ikone Andreas Dorau in den 80er Jahren als das Internet noch lange nicht erfunden schien. Und auch heute erscheinen die demokratischen Prozesse in unserer Gesellschaft spannender als je zuvor. Sieht man sich die Prognosen aus den frühen 90ern an,…

Mehr lesen...

Interaktive Rathäuser in Deutschland

Wieviel digitalen Service bieten kommunale Verwaltungen? Elektronische Verwaltungsdienstleistungen werden von Politikern gefordert und von Bürgern gewünscht. Mit der Verbreitung neuer Informationstechnologien (IT) soll damit eine neue und verbesserte Form der Bürger-Verwaltungs-Interaktionen erreicht werden. Die vorliegende…

Mehr lesen...