Connected Republic – Teil 2

Zweiter Teil der Buchbesprechung "Connected Republic - Regieren und Verwalten in der Wissensgesellschaft" Im vierten Kapitel beginnt der Text, etwas durchzuhängen. Nicht weil es nicht richtig wäre, was da geschrieben würde – das gesamte Heft enthält wohl keine fünf Sätze, mit denen man sich nicht einverstanden erklären wollte. Vieles ist aber allzu evident oder war schon zu häufig Gegenstand analytischer oder empirischer…

Mehr...

Connected Republic – Teil 1

Wenn ein Band zur Wissensgesellschaft mit einem Zitat von Tony Blair eröffnet, dann ist zu erwarten, dass es um Grundsätzliches geht, um das große Ganze mehr als um den operativen Kleinkram. Um einen effizienter Staat, der trotzdem alle Wünsche erfüllt und dem Bürger dient statt über ihn zu herrschen. Der Vertrauen aufbaut und…

Mehr lesen...

Wowereits Gastspiel bei Plazes am Freitag vorbei

Der Plazes-Account von Klaus Wowereit ist echt - aber soll bereits am Freitag wieder verschwinden. Wie Klaus-Dieter Fischer von der Senatskanzlei Berlin auf Anfrage mitteilte, ist das Auftauchen Wowereits auf der Web-2.0-Plattform mit dem aktuellen New-York-Besuch des regierenden Bürgermeisters von Berlin verbunden. Noch bis…

Mehr lesen...

Vollautomatische Datenanalyse und Überwachung: Politikerin definiert Web 3.0

„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“ - dieses trockene Statement von Altbundeskanzler Helmut Schmidt gilt auch heute noch für manche Politiker. Insbesondere, wenn sich besagte Politiker selbst als Visionäre bezeichnen und gleichzeitig von Gesetzesänderungen reden, wie aktuell die sozialdemokratische Europarlamentarierin…

Mehr lesen...

Pinnen Sie Ihre Beschwerde auf einen Stadtplan

Die Non-Profit-Organisation MySociety.org hat wieder ein neues, praktisches und einfaches Projekt ins Leben gerufen: Neighbourhood Fix-it ("Repariere die Nachbarschaft"). Auf der Website kann jeder Bürger des Vereinten Königreichs mit ein paar Klicks seine Beschwerde direkt auf einem Stadtplan platzieren. Die…

Mehr lesen...

Maries Welt

Marie Ringler ist Wienerin und Mitglied der österreichischen Grünen. Die Jungpolitikerin mobloggt schon seit geraumer Zeit vor sich hin, seit neuestem ist sie mit Handyfilmchen auch auf YouTube präsent, ihre Themen spinnen sich meist rund um den politischen Alltag. Kurz: Marie goes SMScam!

Mehr...

Neue EU-Staaten haben bei eGoverment die Nase vorn

(Studie, 2. November 2006) Nach den nationalen eGovernment-Programmen steht jetzt auch der europaweite Vergleich der eGovernment-Angebote im Fokus einer Studie. Die Ergebnisse sind überraschend, denn gerade die neuen EU-Staaten haben beim eGovernment stark zugelegt. Je kleiner das Land, desto besser. Zumindest für die…

Mehr lesen...

Die Welt der Politik im Umgang mit Web 2.0

In einem Artikel der Online-Ausgabe von Business Week, gibt es eine Übersicht über den Umgang europäischer Politiker mit Web 2.0. In England benutzt der konservative Politiker David Cameron beispielsweise YouTube-artige Videos in seinem Blog. Von einem Labour-Politiker wurde er daraufhin parodiert. In Frankreich hat Ex-Minister…

Mehr lesen...

Persönlicher Datenschutz ist kein Thema

(Artikel, 26. Oktober 2006) Engagierte Streiter aus Bürgerrechts-, und Datenschutzorganisationen wollen mit der Verleihung des BigBrotherAwards ein Bewusstsein für den Umgang mit persönlichen Daten schaffen. In Bielefeld wurde der Anti-Preis nun zum siebten Mal verliehen. politik-digital.de zeigt die „Gewinner“ der insgesamt…

Mehr lesen...

Open Source Nation Brasilien

Dieser Text steht unter CreativeCommons- Lizenz und darf unter Namensnennung der Autorin zu nichtkommerzieller Nutzung unter gleichen Bedingungen weitergegeben werden. Die Autorin des im Januar verfassten Textes, Meike Richter, hat ihre Magisterarbeit zum Thema auf ihrer Website fair-code.net…

Mehr lesen...