Parlamentarismus und Pandemiebekämpfung – Ein (un)auflösbarer Widerspruch?

Die Friedrich-Naumann-Stiftung veranstaltet am 4. Februar einen Web-Talk. Der Vortrag soll Veränderungen des Parlamentarismus durch die Pandemie erörtern und zugleich nach langfristigen Folgen fragen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr...

Meine Freiheit – Deine Freiheit. Zumutungen der Demokratie in der Corona-Krise

Die Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet am 3. und 4. Februar einen Online-Walkshop zum Thema soziale Medien und Faschismus.  Die Autoren Maik Fielitz und Holger Marcks des Buchs “Digitaler Faschismus. Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus” sprechen zu diesem Thema mit Anja Thiele (Dipl. Soz., ist…

Mehr lesen...

Lernen neu gestalten – wann, wenn nicht jetzt?

Für die Gestaltung von Lernen und Schule zu Corona-Zeiten gibt es leider bis heute in Deutschland keine zentrale Plattform mit Konzepten, Infos, Tipps, etc. seitens der Bildungsministerien oder der Kultusministerkonferenz. Schulen sind sich selbst überlassen, Konzepte für Distanzunterricht zu entwerfen sowie Schüler*innen,…

Mehr lesen...

The EU Council Presidency in 2021

Die Friedrich Naumann Stiftung veranstaltet am 21. Januar einen WebTalk über die EU-Ratspräsidentschaft, die seit dem 1. Januar Portugal inne hat. Wie ist die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im Rückblick und mit Blick auf diese Ziele zu bewerten? Auf welche Themen wird sich Portugal konzentrieren (müssen)? Welche Auswirkungen…

Mehr lesen...

Durch die Impfung schnell aus der Krise?

Die Friedrich Naumann Stiftung veranstaltet am 19. Januar einen WebTalk zum Thema Corona-Impfungen. Es soll der bisherige Ablauf der Impfkampagne bewertet werden, was eine gute Impfstrategie auszeichnet und sich gefragt welche Aufgaben auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene zukommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr lesen...

DigiLounge: (Nachhaltig) Digital? Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in Zeiten der Coronakrise

Die dritte Ausgabe der virtuellen Eventreihe Microsoft Berlin – DigiLounge nimmt die Prioritäten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft genauer in den Blick. Am 7. Oktober wird mit Hinrich Thölken und Casper Klynge darüber, wie es gelingen kann den Digitalisierungsschub der vergangenen Monate aufrechtzuerhalten und gestärkt aus der Krise hervorzugehen.   Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr...

What we can learn from Covid-19 – A perspective from Ghana

The Covid-19 pandemic has changed the world as we know it. The same has repeatedly been said about digitization. During the lockdown and times of social distancing, the importance of digital tools has become more and more obvious. But what can we learn from the experience of the past months? What conclusion can we draw for the…

Mehr lesen...

Jour Fixe #3: Digital für eine bessere Welt

Am 22.6 geht es weiter mit der Debate Academy @ YouTube. Wie schon die Eröffnung und die ersten Jour Fixes findet unser Debattenformat wieder auf rein digitalem Wege statt. Dieses Mal mit dem spannenden Titel: Digital für eine bessere Welt. Gemeinsam mit der Internetunternehmerin Joana Breidenbach (betterplace.org), der…

Mehr lesen...

“Nichts bringt mehr Engagement als Hass”

In Zeiten von Corona schlägt die Stunde der Verschwörungstheoretiker_innen. Und wo Verschwörungen, dunkle Mächte und existenzielle Bedrohungen vermutet werden, sind Hass, Hetze und persönliche Attacken oft nicht weit. Welche Strategien gibt es für den Umgang mit dem Hass im Netz? Wie schützt man sich? Was ist Hate Speech…

Mehr lesen...

Jour Fixe #2: Hate Speech – die Rache der Feiglinge

Am 25.5 geht es weiter mit der Debate Academy @ YouTube. Wie schon die Eröffnung und der erste Jour Fixe findet dieser Talk wieder auf rein digitalem Wege statt. Dieses Mal wird sich alles um das Thema Hate Speech, und einen angemessenen Umgang damit, drehen. Hassrede gegen Personen oder Gruppen ist so alt wie die Menschheit.…

Mehr lesen...